Sightseeingtour

Überfahrt von Staaten Island nach Lower Manhattan mit der Fähre, Gratis!

Die alte Dame diesmal von vorne wie es sich gehört!

Nach der Ankunft gabs erst mal Kaffee in diesem Italienischen Beizli. Ich war eine Stunde zu früh. Aber lieber zu früh als zu spät.


Der neue One World Tower auf dem Gelände neben Ground Zero errichtet. Im Vordergrund das Becken welches die genauen Abmessungen des Südtowers hat. Darin befindet sich ein umgehender Wasserfall.

Dieser Baum überlebte als einziger das Inferno am Schauplatz. Stark verbrannt zwar, aber er konnte gerettet werden. Er steht jetzt auf Ground Zero.

Diese Tafel mit den Namen der Opfer von 9/11 umrandet das Mahnmal. Die Blume ist ein sichtbares Zeichen für die unvergessene Geschichte hinter dem entsetzlichen Drama.

Strassenschluchten, gfürchig für mich. Ein Kulturschock nach dem Trail.


Der Park auf Ground Zero

Das sind doch eindrückliche Strassenschilder!

NYPD Blue light 😂 Ich konnte es kaum glauben. Man stelle sich eine Verfolgungsjagd damit vor, zum Schreien!

Die meistfotografierte Kirche der USA musste ich natürlich auch knipsen.
Aunahmen der Skyline von Manhattan dürfen natürlich nicht fehlen!


Das wars dann, ich werde Zuhause wie versprochen noch die besten Bilder zusammenstellen und auf diesen Blog laden. Zusammen mit einem Fazit zum Abenteuer Appalachian Trail. 

Das wird aber ein paar Tage Zeit brauchen. Ihr bekommt es ja mit wenn es soweit ist.