Camino Tag achtunddreissig

Das wars, ich habe es geschafft! Sogar mit Rucksack bin ich die letzten Kilometer gelaufen. Es war ja auch nur noch ein kleines Stück bis zum Ziel. Damit sind 800km Jakobsweg zurückgelegt.

Es war wieder ein fantastisches Erlebnis mit allem was so eine Weitwanderung zu bieten haben kann. Heisse Tage mit endlos flachem Gelände, kalte neblige und regnerische in den Bergen.

Leute jeglicher Art, religiöse und mehr Touristische, Aussteiger und Originale, Skurrile Typen und sympatische Nonnen, Jugendliche aufgestellte Wandergruppen und einsame unnahbare Menschen auf Selbstfindung, Arme und Reiche. Einfach so ziemlich alles was die Menschheit zu bieten hat.

Ich möchte hier noch einmal allen Danke sagen die mich auf meinem Weg begleitet haben. Die meine Blogs gelesen haben, die mir ab und zu geschrieben haben. Die mir Mut gemacht haben und mich unterstützten wenn ich es nötig hatte. Ihr alle wart wichtig für mich.

Auch weil ich diese Wanderung ganz alleine durchgeführt habe. Das ist oft nicht ganz einfach. Die Leute die man trifft können die echten Freunde zuhause nicht ersetzen. Meistens mussten wir in Fremdsprachen kommunizieren. Da geht vieles verloren. Es waren sicher auch schöne Erfahrungen, zweifelsfrei.

Das alles ist jetzt vorüber und bleibt in meinem Herzen und der Erinnerung. Ich gedenke auch noch einmal dem verstorbenen Hanspeter, dem ich diesen Weg gerne widmen würde. Er hat mich in meinen Gedanken immer begleitet und ich wünsche Ihm alles gute da wo er jetzt sein mag.

Ich habe viele Kerzen für Ihn und alle anderen die ich verloren habe in Kirchen auf dem Weg angezündet. Die letzten heute in der Kathedrale von Santiago de Compostela. Solange wir unseren geliebten Menschen gedenken sind Sie irgendwie nicht wirklich weg. Das ist meine feste Überzeugung.

Genug sentimentales, jetzt gehe ich noch kurz feiern und dann gehts schon bald ans packen. Ich freue mich endlich wieder meine Santina im Arm halten zu können!

Ich wünsche allen noch einen tollen Sonntagabend und schlaft gut. Tragt Sorge zueinander es ist es sich wert! Alles Liebe 💗🌹

Euer Swiss

11 Kommentare zu „Camino Tag achtunddreissig“

  1. Lieber Roli
    Wir gratulieren dir zu diesem grandiosen Erfolg und dass du trotz lädiertem Fuss durchgehalten hast. Eine grossartige Leistung, darauf darfst du echt stolz sein. Wir sehen uns sicher in nächster Zeit wieder einmal im Rössli Richigen, wo wir auf dieses Ereignis anstossen können und du uns noch mündlich von deinen Erlebnissen erzählen kannst.
    Liebe Grüsse
    Christine und Jakob

    Gefällt mir

  2. Herzlichen Glückwunsch!
    Tolle Leistung, die du abgeliefert hast, gerade auch wegen deines Fußproblems. Andere hätten aufgegeben. Feiere deinen Sieg und weiterhin gute Reise! 🙂

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank Euch zwei. dafür das Ihr mir all die Tage die Treue gehalten habt. Danke auch für das Lob das Ihr mir schenkt. Es bedeutet mir viel da Ihr zwei wisst wovon Ihr sprecht. Ich freue mich darauf Eure Reise in England weiter zu verfolgen. Machts gut und bleibt gesund, es ist das höchste Gut das uns geschenkt wurde. Euer Swiss

      Gefällt 1 Person

  3. GRATULIERE❣️Super, du hast es geschafft👣👣👣. Jetzt ist erstmal fertig mit laufen und es wird gefeiert 🥂. Geniesse noch den Abend und guten Flug morgen. Freu mich dich auch mal wieder zu sehen🤗🤗

    Gefällt mir

    1. Danke Malu, Du bist und bleibst für mich eine Quelle der Inspiration. Schön hast Du mich auch diesmal wieder unterstützt. Ich danke Dir herzlich dafür und freue mich auf ein Wiedersehen. Bis dann in Freundschaft for ever 🌹

      Gefällt mir

  4. Lieber Roli Herzlichen Glückwunsch zu deiner Leistung. Super schön was du alles so erlebt und durchwandert hast. Es war immer schön deine Blogs zu lesen und auch deine Gedanken zu teilen bei allem was du gesehen und entdeckt hast und worüber du dir auf diesem langen Weg Gedanken gemacht hast. Danke für deine Inspirationen. Auch wenn wir dieses Mal etwas schreibfaul waren😏waren wir immer gerne dabei und haben dir gewünscht das alles klappt , vorallem natürlich gesundheitlich😊 Nun wünschen wir dir, wenn es soweit ist eine gute Rückreise in die Schweiz. So wie es aussieht kannst du hier nun auch die Sommertage noch richtig geniessen😃zbs. Ohne geschlossene Schuhe, kein Gepäck schleppen und wenn es dir danach ist eine kühle Douche oder irgendwo ein kühles Bad nehmen😃einfach nur geniessen! Das alles und noch viel mehr hast du dir nun ganz sicher verdient. Für heute liebe Grüsse und bis bald einmal wieder an der Bachstrasse😃 Conny u Thomas Von meinem iPad gesendet

    >

    Gefällt mir

    1. Ich weis es sehr zu schätzen, dass Ihr meinem Blog gefolgt seid. Es müssen nicht immer Kommentare sein. Auch wenn die natürlich willkommen sind. Schon die Gewissheit das meine Geschichten auch gelesen werden beflügelt mich im Bestreben Euch alle nicht zu Enttäuschen. Ich war stets bemüht das zu schreiben was mich gerade bewegt, berührt oder ganz einfach beschäftigt hat. Danke das Ihr dabei gewesen seid. Keine Angst es war, so meine Gesundheit erhalten bleibt, nicht die letzte Wanderung. Dann gibts auch wieder Geschichten zu erzählen 😉 liebe Gruess us Santiago de Compostela.

      Gefällt mir

  5. ❤️-lechi Gratulation zu dire Leischtig! Äs isch äs megaschöns Gfüeu we me äs Zieu erreicht, denn isch me eifach rundum zfride. Das stimmt die Begägnige ungerwägs chöi die wahre Fründe u Familie deheime nid ersetze, aber sie chöi ds Läbe ungloublech berichere.I fröie mi sehr für di u fröie mi di gli mau wieder live z ergere😜 aber i wirde di Blog scho sehr vermisse😢 Ha mi immer gfröit dä am Abe dörfe z läse. Gniesses no u fir chli 🍷 u de wünschi dir ä gueti Rückreis zur Santina u dine Liebschte. Dis stouze Schwöschterli🙋‍♀️

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s