Tag 20

Irgendwie bin ich mit den Tagen durcheinander geraten. Ich habe einen Tag verloren 🙃 Also heute war Tag 20 und es ging den ganzen Weg nur Bergab. Ziemlich Abenteuerlich sogar. 

Dummerweise habe ich gestern einige Misstritte mit dem linken Fuss gemacht und nach dem heutigen Monster Abstieg ist mein Knöchel leicht geschwollen und schmerzt. DafĂŒr spĂŒre ich jetzt rechts praktisch nichts mehr.

Ich werde auch das ĂŒberstehen (mĂŒssen). Hier heisse es ja schliesslich no rain no pain no main! Schmerzen habe ich langsam genĂŒgend. Beim Regen denke ich hatte ich bisher GlĂŒck. Da dĂŒrfte noch einiges auf mich zukommen.

Ansonsten werde ich einfach weitergehen und hoffen, dass ich stĂ€rker werde. Laufen soll ja eigentlich gesund sein 😜

Und diese Nacht verbringe ich im Nantahala Outdoor Center, zwar auch im Schlafsack aber ich konnte Duschen und richtig Essen. NatĂŒrlich Hamburger what else 😋 Der war aber superlecker und Bohnen gabs auch dazu.

Morgen muss ich 1000m hochklettern bevor ich in den Schlafsack darf. Dann noch 2 Tage bis Fontana Dam, wo ich mindestens einen ganzen Tag ruhen werde. Wir werden sehen wie es mir bis dort ergeht.

Und jetzt wĂŒnsche ich Euch ein schönes Wochenende, geniesst es und denkt vielleicht auch ab und zu an mich und meinen angeknacksten Knöchel. Möglich dass es hilft!

TschĂŒss und bis zum nĂ€chsten mal

Euer Swiss

Autor: Swiss

Meine Leidenschaft ist Lesen, Schreiben, Laufsport, Weitwandern, Natur, Menschen, andere Kulturen und Lebensweisen. Ich bin Neugierig und offen fĂŒr alles. Das Paradies ist immer noch in uns allen, wir mĂŒssen es nur zulassen.

9 Kommentare zu „Tag 20“

  1. hey Swiss,
    nice blog👍
    Wo steckst du und Captain?
    Ich sitze hier schon den ganzen Tag vor dem Fontana Dam General Store und warte auf euch?
    Morgen frĂŒh muss ich weiter … see you in Gatlinburg 😀
    cheers, Gabi

    Liken

    1. Ach schade, wir sind gestern um 14:30 in Fontana Dam angekommen. Wir haben uns im Resort einquartiert Zimmer 103. Ich nehme an Du bist schon weiter? Capitain wird vermutlich ab jetzt alleine weiterlaufen. Sie ist einfach schneller als ich und ich möchte nicht, dass Sie immer auf mich warten muss. Keine Ahnung ob Du noch in Gatlinburg sein wirst, wenn ich dort ankomme. Ich wĂŒnsche Dir auf jeden fall good hike und viel Erfolg!

      Liken

  2. Hi Swiss
    Das NOC sieht ja super professionell aus! Dort konnten sie sicher auch deinen Fuss verarzten
    :-)! Hoffentlich geht’s dir wieder besser. Jedenfalls gedacht habe ich an dich, hatte ja Zeit dieses Wochenende :-). Freue mich auf deinen nĂ€chsten Bericht. Gut Marsch!

    Liken

    1. Fuss verarzten Fehlanzeige. Aber es geht auch so. Der nÀchste Bericht kommt heute. Aber den siehst Du wohl erst morgen. Es wird sicher so 22:00 bis ich das zustande bringe! Bis dann, Swiss

      Liken

  3. Hallo Roland,

    Die Misstritte hÀttisch nid bruucht..ig vermuete ,dass Du e BÀnderzerrig hesch! Hesch Du À abschwellendi Salbi derbi?

    Wenn nid, söttisch Du Dir..wenn mĂŒglech.. im Nantahala-Center eini poschte. Dass Du der rĂ€cht Fuess nĂŒmme gschpĂŒhrsch, isch mir

    scho klar..der schtercher SchmĂ€rz ĂŒberdeckt der Schwecher! ig wĂŒnsche Dir guet Marsch u pfleg Di aber ou..capito;-)! TschĂŒss!

    Liken

    1. Hast nicht unrecht, andererseits habe ich gar keine Wahl und vergesse den Schmerz meistens einfach. Das tönt machomÀssig, schon klar. Aber in meiner Situaton kann ich nichts anderes tun.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s