Tag 15

Heute war Resupply angesagt. Das heisst Essen für die nächsten 5 Tage einkaufen, das Zeug aussortieren das man nicht wirklich braucht, besuch bei einem Outfitter und! für mich einen besseren Rucksack.

Um es vorwegzunehmen: i got it! Bei unserem Motel gegenüber gabs einen kleinen aber feinen Laden und noch wichtiger einen erfahrenen Hiker. Er hat mir angeboten ich solle doch mein Backpack mitbringen, damit wir gleich sehen können ob mein Zeug da reinpasst.

Das Resultat war phenomenal! Ich habe mit dem neuen Rucksack das Gefühl nur noch die hälfte Gewicht zu tragen. Eine riesige Erleichterung ganz ehrlich. Es ist sonst schon hart genug. Aber wenn dann auch noch so eine riesige Krake am Rücken hängt die dich in die Schultern beisst bis die Finger gefühllos werden. Nicht lustig das sage ich Euch.

Das Problem wäre also gelöst hoffe ich. Eine andere Sache war das versorgen während des laufens mit Flüssigkeit. Bis jetzt musste ich immer einen Platz suchen um den Rucksack gefahrlos abzustellen ohne den Trail zu blockieren. Das fanden die nachfolgenden Hiker dann nicht so toll.

Dann die Flasche raus und trinken. Es bedeutete jedesmal 10 min Pause. Also habe ich oft zu lange gewartet und das ist wiederum nicht optimal für den Körper und das Leistungsvermögen. 

Ein Hiker hat mir dann ein Trinksystem gezeigt, dass man in die Seitentasche einsteckt. Durch einen Schlauch der bis vor den Mund geführt wird, wird die Flüssigkeit während des laufens gemütlich angesaugt. Und das sensationellste ist, ein kleiner Filter ist in die Leitung eingebaut. Dadurch kann ungefiltertes Wasser im Reservoir gebunkert werden ohne es zuerst mühsam zu filtern.

Ich bin schon echt gespannt wie sich das alles anfühlen wird. Es ist schon so, die erwartete Leistung wird dieselbe bleiben. Aber jede noch so kleine Erleichterung ist hochwillkommen.

Und noch etwas habe ich heute organisieren können: Swiss wird morgen um 11:00 Uhr von einer Masseuse 90 min durchmassiert! Jep, dass wird toll ich freue mich total.

So, Folks damit seit ihr auf dem neusten Stand. Bleibt nur noch anzumerken, dass wir heute Abend ein tolles Essen genosssen haben.

Seit gegrüsst und ich freue mich auf Eure Kommentare wenn Ihr denn Zeit für mich habt. 

Tschüss Euer Swiss

5 Kommentare zu „Tag 15“

  1. salü Roli das ist ja verrückt , mit was für Sachen man sich rumschlagen darf ! Also weiterhin gutes gelingen und heb dure Pidi
    Da war ja der Annapurna Treck es Zückerli

    Gefällt mir

    1. Hallo Pidi, stimmt irgendwie schon. Nur ist man hier nie lange in der Wildnis. Spätestens nach 60km taucht wieder eine Kleinstadt am Rande de Trail auf. Einfach tragen muss man alles selbst, no Porter available. 😂

      Gefällt mir

  2. Wow, da isch itz aber grad öppis gange👍🏼 ä nöie handleche Rucksack, äs geniaus Trinksystem u no ä Massage…äs geit ufwärts😃 wünsche dir guets witerhike..u ufe Niese gisch mer de öppe ä Stung Vorsprung😂😂

    Gefällt mir

  3. Lieber Roli, es ist immer wieder schön und kurzweilig deine Berichte zu lesen. Wir bewundern dich und wünschen dir weiterhin eine super Zeit. Für die nächsten Etappen, stets das nötige Durchhalten und immer wieder aufbauende und kraftspendende Momente, die mögen dich begleiten. Freu dich auf deine Massage! Die hast du auf jedenfalls mehr als verdient. Alles Gute wünschen dir, verbunden mit Frühlingsgrüssen. Conny u Thomas

    Gefällt 1 Person

  4. Yupeee! Ich habs doch gewusst! Er wird dich finden 🙂 ! Und das noch mit dem perfekten Trinksystem, genial!
    Nun fängt die ganze Sache an, richtig Spass zu machen! Mit Spannung erwarten wir deine weiteren Ausführungen. Viele weitere spannende Erlebnisse und Begegnungen wünsche ich dir! Bist ja schon bald ein alter Hase 🙂 ! Und nach der Massage auch wieder richtig fit.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s