Tag 3 auf dem Trail

Es war eine Nacht mit „schräglage“ Der Zelplatz war dermassen voll ich hatte nur noch ein Plätzchen mit gefälle. Die ganze Nacht kämpfte ich mich vom Tal zurück auf den Berg 😜 

Heute habe ich 20km geschafft. Es war schlicht Wahnsinn! Jetzt liege ich im Zelt, diesmal ausserhalb der Shelter. Es sind blödsinnig viele Wanderer unterwegs. Hoffentlich gibt sich das noch.

So und jetzt gute nacht und bis zum nächsten mal. 

Ein Gedanke zu „Tag 3 auf dem Trail“

  1. Hallo! Da schient ds Hyker-Fieber usbroche z’si..o das isch offebar aaschteckend! U chapeau..Du hesch ja scho Halb-Marathon-Niveau erreicht! Mir hei chauts Huduwätter u geschter am Aabe äs chlieses Aerdbebe gha..Schterchi 4,2 mit Epizäntrum im Kt. Schwyz! Das han’ig o hie guet gschpürt! Chumm guet vorwärts u häb de ä besseri Nacht!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s