04.03.2017

Der erste Tag und die erste Nacht im Zelt sind geschafft! Es ist tatsächlich kein Spatziergang das ganze. Körpelich geht es einigermassen aber am rechten Fuss kündigt sich etwas an. Im Moment ist es mir nicht möglich die geplanten Kilometer abzulaufen. Gestern waren es ca. 18km. Nur sind davon 2km vom Parkplatz wohin wir geführt wurden zum Springer Mountain und zurück. Aber diesen Start wollte ich nicht verpassen. 

Es ist sehr kalt Nachts -7°C zum Glück ist mein Schlafsack warm und gemütlich. Heute bin ich um 06:45 Uhr aufgestanden. Dann Wasser auffüllen, Filtern und in die Flaschen abfüllen. Dann Zelt abbauen und alles in den Packs verstauen. Um 09:20 bin ich fertig mit allem inkl. Morgenessen. 

Kein Angst, ich werde euch nicht jeden Morgen mit demselben Quatsch füttern 🤣 Aber einmal wird es schon gehen. So, das wars für heute. Seid artig und denkt an mich wenn ich heute die Eigernordwand bezwinge! 😁

10 Kommentare zu „04.03.2017“

  1. Yeah die erschti Nacht im nöie Zäut u Schlafsack.
    Bi groh isch dä Schlafsack so kuschelig warm 👍🏼
    Hesch compeed drbi 😝

    Du machsch das scho, schicke dr gaaaaanz viu positivi Energie

    Gefällt mir

    1. Aues klar ga no keni blatere bis itze gott sei dank. Aber compeed isch uf ma itze nus ig nume ging ufpasse das ig nüt verlüüre 😜 Ha nüt me zviu derbi Liebe Gruess o em Roger! Nice to have you here!

      Gefällt mir

  2. I ha scho gmeint i sig nümme fähig hie öppis z schribe😱 z erschre Mau ischs nid gange drum hani nomau gschribe..nume nid das meinsch i sig bescheuert😂😂😂

    Gefällt mir

  3. Hallo Roland! Guets Material isch doch ds A und O..gäu?! Ig hoffe nume, dass sech Di rächt Fuess wider beruehiget,u das
    nume Aaloufschwierigkeite si! Witerhin guet Marsch u gnueg Zyt zum Chöcherle und Usrueh! Tschüss! Heidi

    Gefällt mir

  4. I finges o überhoupt ke Quatsch. Fröie mi sehr vo dir z läse u z Wüsse wies dir geit u was du aues erläbsch! Uii, ja da chasch froh si wenn ä guete Schlafsack hesch bi dere Cheuti❄️. Chli früeh am 2.Tag scho d Eigernordwand, aber du wirsch o die schaffe😉 Dänke fescht a di!

    Gefällt mir

  5. I finges o überhoupt ke Quatsch! Fröie mi sehr vo dir z läse u z Wüsse wies dir so geit. Bi fescht stouz das die erschti Nacht im Zäut guet überstange hesch👍🏼bi -7 grad bruchsch würklech ä guete Schlafsack❄️ Eigernordwand scho am 2.Tag??😱 I dänke ganz fescht a di!

    Gefällt mir

  6. Finde es überhaupt keinen Quatsch. Bin gespannt auf jede Zeile! Und denk daran: Höre auf deinen Körper und mach am Anfang weniger Kilometer, sei kein Sklave deiner eigenen Vorgaben. :-)! Ich bin sicher, es kommt gut!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s